Spinnen

Nach  einer Idee der Berliner Künstlerin Jutta Barth arbeitet die Theatergruppe seit Oktober 2006 an einem Theaterprojekt.

Der in Esslingen lebende mexikanischen Tänzer und Choreograph Adrian Vega Marines erarbeitete mit den Darstellerinnen und Darstellern - oft unter erheblichen körperlichen Anstrengungen - ein Bewegungstheaterstück, das sich mit der Spinne beschäftigt.

 

Angstmachendes Wesen, Schöpferin allen Lebens, Vernetzerin, geniale Archtitektin, Weberin des Lebensfadens...

Das Netz..., die Website... Verstrickung - Vernetzung...

 

All diese Aspekte haben wir versucht
in eine Form zu bringen.

Herausgekommen ist das Stück
»Spinnen - Am Faden entlang«.

 

Die »harte Gruppe« der Darsteller und Darstellerinnen besteht aus Akteuren, die bereits bei Obdachlose nähern sich Oskar Schlemmer (1997) und Hundskälte (1998) auf der Bühne standen. Hinzugekommen sind zwei neue Akteure und zwei Kinder.

Neben den Proben zu »Spinnen - Am Faden entlang« ergab es sich, daß einige der Akteure sich ihrer Fähigkeiten an Gitarre, Keyboard und Schlagzeug entsannen.  Aus den spontanen Happenings kristallisierte sich die Gruppe Timeless.

Nach mehreren Probeabenden in den Räumen von Kultur am Rande wagte sich Timeless, den Premierenabend mit zum Teil selbst getexteten, geschriebenen und arrangierten Songs zu gestalten.