AUF HOHER SEE

 

Theaterstück von Slawomir Mrozek

Drei Männer treiben auf einem Floß im Meer. Die Lebensmittel sind zu Ende. Jetzt muss der „Engpass der Lebensmittelversorgung“ einer Lösung zugeführt werden. Wer sichert das Überleben der beiden anderen?

Slawomir Mrozek, 1930 in der Nähe von Krakau geboren, gehört mit seinen oftmals absurden Theaterstücken zu den Kritikern menschlicher Verhaltensweisen und gesellschaftlicher Verhältnisse. AUF HOHER SEE ist eine genaue, bitterböse Parabel auf Macht, Intrigen und die Manipulierbarkeit des Menschen. AUF HOHER SEE erhält durch die Versuche einer Regierungsbildung in Deutschland aktuelle Bezüge.

Darsteller: Rainer Küstner, Dieter Scheck, Manfred Tretter, Filis Cantebe, Achim Schnabel.

Technik: Andreas Kapera
Regie: Werner Bolzhauser

Eintritt: 12 €/7 € erm., Kulturpass frei

Beginn: 20 Uhr (11 Uhr)

 

 

 

Termine/Mitwirkende

 

Mittwoch, 11. April, 20 Uhr
Freitag, 13. April, 20 Uhr
Sonntag 15. April, 11 Uhr