Obacha gmiatlich

 

Ein Heimatabend mit Dem und Derra Nägele

Was macht ein schwäbisches Paar, wenn das Auto gewaschen, der Rasen gemäht, die Kehrwoche verrichtet und der Fernseher kaputt ist? Es sitzt rum, erzählt sich bemerkenswerte Schnurren aus dem Alltag, liest skurrile Geschichten und untermalt dies mit musikalischen Petitessen. Das Beste ist: Dieser Heimatabend funktioniert auch in der Alten Spinnerei. Denn: Hoimet isch überall. Für irgendwen.

Dem und Derra sind:

Olaf Nägele, Autor und engagierter Vertreter des „New Swabism“, hat Hörspiele für den SWR geschrieben und veröffentlicht seit 2007 Bücher und Texte im Silberburg Verlag sowie in diversen Anthologien. Zudem erobert er sich mit seinen Live-Lesungen eine stetig wachsende Fangemeinde, die er nun mit Unterstützung von Derra Nägele unter anderem auch musikalisch unterhalten will. (www.olafnaegele.de)

Babs Steinbock-Nägele, stimmgewaltiges Energiebündel, ist seit jeher der Musik und der puren Lebensfreude verfallen. Seit 1995 begeistert sie ihr Publikum als Frontfrau der Reggae-, Soca- und Calypso-Band Babsgoestrinidad, seit 1997 als Mitglied der Stuttgarter Kultband „Cleanin women“ und seit 2003 als Mitbegründerin der All-Girl-Combo „Die Blonden Colts“. Mit Dem Nägele hat sie „den geistigen Bruder in Wort, Musik und im Bühnen-Spiel“ gefunden.

Eintritt 12 €/erm. 7 €, Kulturpass frei

Beginn: 20 Uhr

 

 

 

Termine/Mitwirkende
Beginn - wenn nicht anders vermerkt - um 20 Uhr

 

Sonntag, 13. Mai, 20 Uhr